Elektronischer Fadensensor 435-08.021

Elektronischer Fadensensor 435-08.021

Sensoren

Einsatz

Für alle schnelllaufenden Textilmaschinen, wie bspw. Texturier- und Spulmaschinen zur Überwachung aller gebräuchlichen Garne – besonders wenn die Detektion keine zusätzlichen Kräfte auf den Faden zulässt.

Funktion

Dieser Fadensensor wird zur zuverlässigen Überwachung des Garnlaufs verwendet. Bei fehlendem oder stehendem Faden wird kontaktlos ein Signal direkt an die angeschlossene Last (Fadenschneider) gesendet. Optionsweise können auch Informationen des vorhandenen Logikausgangs an ein IV-Gerät respektive an die Maschinensteuerung gesendet werden, um zahlreiche Auswertemöglichkeiten zu erhalten. Zusätzlich ist eine Sensortaste mit LED eingebaut. Damit kann ein anstehendes Ausgangssignal abgeschaltet werden, und das Gerät befindet sich im inaktiven Zustand (der genannte Logikausgang wird vom Betätigen der Sensortaste nicht berücksichtigt). Durch einen laufenden Faden wird das Gerät vollautomatisch wieder aktiviert respektive in Überwachungsfunktion gesetzt. Somit kann eine nochmalige Betätigung der Sensortaste entfallen.

Unsere Ansprechpartner

Kompetenz auf Abruf

Von Anfang an stehen Ihnen erfahrene Berater zur Seite, die Ihnen alle Fragen zu Ihrem Projekt umfassend beantworten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln sie exakt die individuelle Lösung, die Sie für Ihre Aufgabe benötigen. Bauen Sie auf unser Know how!

Rufen Sie uns an
Unsere Ansprechpartner
+49 7432 202-0
info@frei.de
EASY Feedback